Russisch-Blau

Pflege und Haltung der Russisch Blau


Die Pflege und die Haltung ist denkbar einfach. Die Russen sind recht eigenständig und verstehen es, sich durchzusetzen. Die souveräne Art der Russisch Blau ist trotzdem unproblematisch, da sie ebenso sanft und verschmust sein kann. Sie lieben, trotz ihres selbstbewußten Wesens, die Geselligkeit mit IHREM Menschen und ihren Artgenossen.

Sie brauchen Schmuse- und Streicheleinheiten und ebenso genügend Freiraum und Rückzugsmöglichkeiten in Form von Höhlen. Bei reinen Wohnungskatzen sind Kratzbäume, Klettermöglichkeiten und zweckmäßiges Spielzeug unentbehrlich. Die Russen sind sehr intelligent und brauchen Abwechslung.

Bei der Ernährung sollte auf hochwertiges Futter geachtet werden. Ihre Katze wird es Ihnen mit langer Gesundheit und hohem Alter danken. Gutes Futter hat auch Auswirkungen auf die Toilettenbenutzung. Das Futter wird gut verwertet und deshalb wird auch weniger ausgeschieden.

Die Anzahl der Toiletten sollte idealerweise der Anzahl der Katzen im Haushalt entsprechen, sollten mehrmals am Tag gereinigt werden und gut mit Streu befüllt sein.

Zum Schluß möchten wir den regelmäßigen Gang zum Tierarzt erwähnen. Dieser sollte für jeden verantwortungsvollen Tierhalter eine Selbstverständlichkeit sein.